Home  
 
Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Form der physikalischen Therapien. Sie entstaut Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) im Körper und verbessert die Transportfähigkeit der Lymphe. Diese Aktivierung erfolgt über verschiedene Griff- und Streichtechniken. Die manuelle Lymphdrainage bewirkt dabei keine Mehrdurchblutung wie die klassischen Massage, sondern beeinflusst das Lymphgefäßsystem, das den Körper wie ein Netz überzieht. Es versorgt den Körper z.B. mit Nährstoffen und entsorgt Abfallstoffe.

Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert: Die Behandlung von Ödemen kann nach Operationen, Traumata und allen Erkrankungen, die mit Schwellungen einhergehen, Linderung verschaffen, z.B. bei Verrenkungen, Zerrungen, Verstauchungen und Muskelfaserrissen. Auch bei angeborenen Fehlfunktionen des Lymphsystems kann sie helfen. Aber auch bei Verbrennungen, Schleudertrauma, Morbus Sudeck, Migräne und ähnlichen Krankheitsbildern wird die Manuelle Lymphdrainage angewendet. Narben können durch manuelle Lymphdrainage flexibler werden. Außerdem wird die Bildung neuer Lymphgefäße im betroffenen Areal angeregt. Zu guter Letzt hilft die Lymphdrainage auch bei der Schmerzbekämpfung, sei es vor und nach Operationen. Teilweise können Schmerzmittelgaben verringert werden und der Heilungsprozess verläuft schneller.

                       
Impressum












Öffnungszeiten

Damensauna
Montag 13:00-22:00


Gemischte Sauna
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Samstag
Sonntag
13:00-22:00
Ruhetag
13:00-22:00
09:00-22:00
Geschlossen
Geschlossen
An den Feiertagen bleibt die Sauna geschlossen.

Bitte beachten Sie Änderungen der Öffnungszeiten (z.B. Betriebsferien) auf der Startseite !


Kontakt
Die Sauna
Benolper Str. 35
57489 Drolshagen


Tel. 02761/71372